STARS & STRIPES

Rollergirls, Jukeboxen und ausgesuchte USA-Cars

Yes – we can! Denn, es hatte viel zu lange gefehlt! Wo war bisher der „American Way of Life" in den Classic Days am Schloss Dyck? It took off like a rocket – kann man zum Start im neuen Bereich “Stars & Stripes” seit dem Jahr 2014 bei den Classic Days sagen. Denn schon mehr als zwei Jahre gibt es den „51. Bundesstaat der USA“ in Dyck.

Strassenkreuzer und Rock'n'Roll

stars stripes14 012Eine große Anzahl amerikanischer Fahrzeuge, Strassenkreuzer, Flossenmonster und Rock'n'Roll Zeitreisender fand sich erstmals in 2014 in einem großen neuen Bereich in der Gartenpraxis im Klassiker- und Motorfestival ein, denn es hier den „America Way of Life“ für alle begreifbar und anschaulich zu machen und selber ganz ganz viel Spaß zu haben. Die Zusammenstellung war ein großer Erfolg.

Daher bekommt der Bereich in 2016 noch mehr Platz und die vielen Geschmäcker rund um amerikanischen „Drivestyle“ finden noch deutlichere Plattformen.

 

Erstmals 2016 finden sich gegliedert in diesem Bereich:

  • US Cars der Baujahre 1950 - 1965
  • Hot Rods & Street Rods bis Baujahr 1949
  • Muscelcars der Jahre  1966 - 1979
  • Amerikanische Automobile der Jahre  1920 – 1940

 

150801 Classic Days 214Außerdem stellen die Classic Days mit dem Bereich „NASCARS & SALZSEE-RENNEN“ einen sportlich super-spannenden Bereich der US-Fahrzeuge in einer besonderen Ausstellung zusammen. Motorsport in den Vereinigten Staaten wird auf diese Weise allen Besuchern der Classic Days noch näher gebracht.

Amerika ist bunt in den Classic Days: Ein Diner steht dort, ein alter Schoolbus, eine Bühne mit großer Tanzfläche für Rock n Roll, eine Motel-Leuchtreklame markierte den Eingang ins Areal, daß mit Stars & Stripes-Alufähnchen abgeflattert ist, die Route66-Tankstelle ist Anlaufpunkt für Hot Rods & Street Rods.

Im Bereich der Musclecars sieht die Ausstellungsfläche aus wie ein echter Gebrauchtwagen-Verkaufsplatz am Sunset Strip in L.A.  Über allem flattert ein riesiges Sternenbanner.

 

stars stripes14 00751. Bundesstaat der USA

Schloss Dyck wird für fast 3 Tage kurzzeitig zum 51. Bundesstaat der USA mit Rollergirls, Jukeboxen und Flipper-Wettbewerb an der neuen Sonnen-Terrasse neben dem Salzsee-Areal.

Hier an den Vorgartenzäunen der amerikanischen Kleinstädte mit den ach-so-typischen Mailboxes (auf die man eben nicht sprechen kann) mit Fähnchen steigt unter Alu-Wimpeln und kalifornischer Sonne ein großes get-together für Liebhaber des US-Life-Styles und eine bunte Zeitreise.

„Stars & Stripes“ freut sich sehr auf Ihren Besuch 2016 und – wenn Sie wollen –  natürlich auch auf Ihre Teilnahme mit einem Fahrzeug.

Amerika ist vielfältig, Amerika ist bunt. Wir freuen uns auf die neuen Fahrzeug-Facetten mit Musclecars, Rods und „Al Capone-Fahrzeugen“ der Jahre 1920-1940…

 

stars stripes14 014You are entering the American Sector!

Auch für dieses Jahr sucht der veranstaltende Verein Classic Days e.V. noch freiwillige Helfer für diesen Bereich, Teilnehmer mit ausgesucht schönen amerikanischen Fahrzeugen und Rock-n-Roll- oder Boogie-Woogie-Tanzgruppen, die Lust haben Teil des bunten Programms zu werden.

Hier finden Sie das Anmeldeformular zur Bewerbung mit einem amerikanischen Fahrzeug.

 

 

 

Hier geht es zum Ticketshop, damit Sie als Besucher schon vor der Classic Days alles haben, um ein Stück Amerika in der Veranstaltung für sich zu erobern.