Porsche 917 Revival

Porsche 917 Revival

Vor 50 Jahren hatte der brutalste und gefährlichste Sportwagen der Welt seine Premiere. Auf dem Nürburgring (und nicht nur dort) weigerten sich 1969 viele der bekannten Fahrer sich ins Cockpit des Boliden zu setzen, der unter der Leitung vom jungen Ferdinand Piech entstand und in der späteren Ausbaustufe sagenhaft 1.000 PS hatte.

 

Schloss Dyck Porsche 917 PiperErst unfahrbar, dann Legende

Fahrer wie David Piper, Hans Herrmann oder Vic Elford, Richard Attwood, Kurt Arens oder Gerard Larrousse bändigten in der Folge den 917, der als Langheck Coupe noch einmal eindrucksvoll einige Zentimeter wuchs und in Le Mans für Furore sorgte.

 

 

 

classic days porsche 917 4

Am Schloss unterwegs auf dem Dreieckskurs

In den Classic Days – dem Klassiker und Motorfestival – kommt eine Gruppe von Porsche 917 zusammen, die auf der Strecke der Racing Legends mit der Fahrt auf dem Dreieckskurs und dem Abschluss durch die Bergahornallee die alten Zeiten wieder aufleben lassen werden. Aktuell umfasst die Liste drei Fahrzeuge, die fahrdynamisch das Publikum begeistern wollen.

Hier noch einmal der wichtig Hinweis auf Tickets im Vorverkauf: Diese sichern Ihnen einen Preisvorteil und ersparen Wartzeiten an den Kassen und den Einfahrten für Klassiker.

Hier geht’s direkt zum Ticketshop. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.