Take your Time – the Journey!

Take your Time – the Journey!

Wie immer brechen zu den Classic Days am Schloss Dyck viele der legendären Cricklewood-Bentleys mit ihren Besitzern in England zur An- und Überfahrt bis ins Festival auf.

 

classic days bentley boys25 Jahre - Lange 1

Eine ganz besondere Reise geschah in diesem Jahr einen Tag vor der Eröffnung der Classic Days und einen Tag vor der Premiere des Jubiläums-Zeitmessers anläßlich „25 Jahre - Lange 1“:

Nie furchtvoll vor Langestreckenfahrten brachen zwei Mitglieder des ehrenhaften Benjafields-Racing-Clubs im 100. Jahr des Bestehens der Marke „Bentley“ mit einem 4 ½ Liter LeMans Bentley auf zu Reise nach Schloss Dyck.

 

classic days bentley boys

Der Benjafields Racing Club existiert in der Tradition der berühmten Bentley Boys – Herrenfahrer und Privatiers in den zwanziger und dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts, die seinerzeit auf eigener Achse nach Le Mans und an andere mythenhafte Rennstrecken in Europa fuhren, um dort mit ihren mächtigen Rennwagen im Wettkampf Siege zu erringen und die Leistungsfähigkeit ihrer Fahrzeuge eindrucksvoll unter Beweis zu stellen.

 

 

classic days bentley boys

Lange Uhren auf Boys Tour

Mit an Bord bei der „Boys Tour“ waren in diesem Jahr – in einer stimmigen Kombination von ursprünglicher Automobil-Renntechnik und hochwertigster Feinmechanik – zwei „Timepieces“ der Manufaktur A. Lange & Söhne aus Glashütte – und wiesen den Bentley-Boys den Weg:

Ein DATOGRAPH PERPETUAL und eine Lange 1.

 

 

classic days bentley boys

 

Zielpunkt der Reise – nach dem Kanaltunnel – einem Zwischenstopp in Belgien bei weiteren Bentleyfreunde, die die Tour dann um das dritte Le Mans-Fahrzeug erweiterten – war das “House of Lange” in den Classic Days in Dyck. An der Glas-Orangerie, in der Manufakturarbeiten nicht nur von A. Lange & Söhne gezeigt wurden, begrüßte Wilhelm Schmid – CEO der deutschen Uhrenmarken den britischen Bentley-Piloten zum “Uhrenvergleich”...

Vielen Dank an A. Lange & Söhne und die beteiligten Mitglieder des Benjafields Racing Club sowie Photograph & Art Director Onno Seyler für die stimmungsvolle Reise von der New Bond Street in London bis nach Schloss Dyck ins Klassiker- und Motorfestival Classic Days 2019.

Erfahren Sie mehr über die grosse Passion mit A. Lange & Söhne im Bereich Classic Cars.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok